Männlich – geboren ca. Mitte 2020

Immer wieder beraten wir im Tierheim Menschen zur richtigen Vergesellschaftung bei der Kaninchenhaltung. Teddy ist ein guter Beweis dafür, dass die Haltung zweier Böcke meistens früher oder später gewaltig in die Hose geht und man als Kaninchen, wenn es blöd läuft, auch einfach mal sein halbes Ohr verlieren kann. Und unser Teddy kann ein Lied davon singen. Für unseren süßen „Halbohrhasen“ wünschen wir uns ein artgerechtes, neues Zuhause bei einer netten Häsin, die sein noch verhandenes Ohr bitte verschonen sollte. 😅

Dino – männlich – Alter unbekannt
Easy – weiblich – geboren ca. 2020

Zugegeben, optisch sind wir ein recht ungleiches Paar, aber charakterlich passen wir einfach wie A… auf Eimer, denn der große Dino ist in jeder Situation Easys Ruhepol gerade dann, wenn diese mal wieder ihre 5 Minuten bekommt und vor weiblichen Zickereien wieder nicht weiß, wohin mit sich.
Dino‘ s Start bei uns hier im Tierheim war alles andere als leicht. Ausgesetzt im Wald, verschnupft und abgemagert bis auf die Knochen, musste er bei uns lange Zeit alleine sitzen und täglich Medikamente einnehmen, bis er wieder so fit war, dass er endlich vergesellschaftet werden zu konnte.
Jetzt fehlt ihm zu seinem Glück nur noch ein neues Zuhause gemeinsam mit seiner Easy, gerne bei Leuten, die schon ein wenig Kaninchenerfahrung haben und den beiden ein schönes, großes Freigehege bieten können.

Männlich – geboren 2018

Ich wurde ursprünglich mit meiner Kaninchendame zur Urlaubsbetreuung bei Freunden meiner Besitzer abgegeben. Aus anfänglich ein paar Tagen Urlaubspflege wurden Monate und sogar Jahre, in denen man uns nicht mehr abgeholt hat. Nachdem meine Partnerin vor kurzem gestorben ist, musste ich hier ins Tierheim umziehen.
Ich bin ein wirklich süßer Kerl und freue mich auf ein neues artgerechtes Zuhause.

Aktuell ist unsere Vogelvoliere wieder von 4 Kanarienvögeln und einem Wellensittich bewohnt. Alle 5 suchen ein neues Zuhause und können entweder zu schon vorhandenen Vögeln vermittelt werden oder mindestens als Pärchen bei uns ausziehen. Ausreichend Platz und Freiflug sollte selbstverständlich sein.

Geboren Januar 2022.

Leider ist die Haltung von uns und unseren Kumpels im alten Zuhause leider etwas aus dem Ruder gelaufen, weil man „vergessen“ hatte, uns rechtzeitig nach Geschlechtern zu trennen. Hier wurden wir und unsere Brüder erstmal kastriert und sind nun auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

Keks – weiblich – geboren ca. 2021
Krümel – männlich – geboren ca. 2017

Da unsere Menschen, die Kanichenhaltung nicht mehr weiterführen wollten und ihr Gehege auflösten, kamen wir ins Tierheim. Wir sind die Außenhaltung, in einem sehr großen Gehege gewohnt, was bei unserer Größe auch unbedingt erforderlich ist, denn von der oftmals erhofften Zwergkaninchengrösse sind wir doch das ein oder andere Kilo entfernt.

Nun seid ihr gefragt, die Fans der großen Kaninchen, die uns beiden, recht zutraulichen Riesen ein schönes neues Zuhause schenken möchten!

Keks Kruemel 2

Keks

Keks Kruemel 3

Krümel