Appa (geboren ca. 2021/2022)
Nala (geboren ca. 2020)

Appa und Nala haben hier im Tierheim zueinander gefunden, weil beide im alten Zuhause ihre Partner verloren haben. Er etwas dicklich und wenig mobil, sie dreibeinig (Beinamputation nach Bruch) und trotzdem ganz schön flink unterwegs. So ungleich die beiden auch sind, so gut verstehen sie sich hier im Tierheim und möchten deshalb nun auch gemeinsam in ihr neues Zuhause ziehen. Aktuell wohnen die beiden noch in Innenhaltung, können aber im Frühjahr gerne in ein Außengehege umziehen.

Ca. 2022 geboren.

Da meine bisherige Haltung im alten Zuhause nicht ideal war und es zu Problemen mit den Nachbarn kam, wurde Leo gemeinsam mit einer Ratte und einem Hamster hier abgegeben. Leo zeigt sich im Tierheim als außerordentlich nettes Kaninchen, immer zur Stelle, wenn man gerade sauber machen möchte oder es etwas zu Fressen gibt. Was ihm zu seinem Glück fehlt, ist eine Partnerin und ein neues Zuhause. Aktuell lebt Leo in Innenhaltung, darf im Frühjahr aber auch gerne in Außenhaltung umziehen.

Leo 2024-02-12 2

Geboren Frühjahr 2023.

Weil es Unstimmigkeiten mit dem Vermieter gab, wurde ich gemeinsam mit einem Kaninchen und einer Ratte hier im Tierheim abgegeben. Alle sagen, ich sei eine echte Zuckerschnute, aufgeweckt und gerne auch mal auf Achse, wenn ihr Zweibeiner den Raum betretet, könnte ja wieder was zu Futtern für mich abfallen. Wie alle Hamster bin ich ein Tier zum Beobachten. Kuscheln und Rumgetragen werden, finden wir in der Regel nicht toll, deswegen und auch wegen unseres hauptsächlich dämmerungs- und nachtaktiven Lebensstils eignen wir uns nur bedingt für Kinder.

Julietta 2024-01-02_1

Und plötzlich ist wieder Leben in unserem Meerschweinchengehege!

Merlin und seine 4 Mädels kamen zu uns, da die Besitzer gesundheitliche Probleme bekamen und eine Allergie entwickelten. Aktuell ist unser Quintett in einigen Situationen noch recht schreckhaft, was aber von Tag zu Tag besser wird. Alle fünf sind etwa 2020 geboren, leben in Innenhaltung und können gemeinsam oder teilweise auch alleine zu bereits vorhandenen Meerschweinchen vermittelt werden.

Merlin-Meerschweinchen 2024-01-02-2

Aktuell bewohnt eine eher ungewöhnliche Männer-WG unseren Kleintiergarten im Tierheim. Diese 4 hübschen Jungs wurden in einer Nacht und Nebelaktion im Tierpark in Walldorf einfach über den Zaun geworfen. Ein unmögliches Verhalten, was uns auch nach vielen, vielen Jahren Tierschutz immer wieder nur mit dem Kopf schütteln lässt. Aber sich darüber aufregen macht die Situation nicht besser, deshalb suchen wir nun Lebensplätze bei echten Hühnerfreunden.

Geboren 2022.

Als unsere Leute umziehen mussten, mussten auch wir unsere Koffer packen. Wir durften allerdings nicht mit in die neue Wohnung, sondern kamen hierher ins Tierheim. Der neue Vermieter wollte uns wohl nicht. Wir sind Zebrafinkentypisch sehr agil und neugierig, unser neues Zuhause sollte dementsprechend geräumig und abwechslungsreich sein.

Aktuell ist unsere Vogelvoliere wieder von 4 Kanarienvögeln und einem Wellensittich bewohnt. Alle 5 suchen ein neues Zuhause und können entweder zu schon vorhandenen Vögeln vermittelt werden oder mindestens als Pärchen bei uns ausziehen. Ausreichend Platz und Freiflug sollte selbstverständlich sein.

Der Wellensittich ist mittlerweile vermittelt!